Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juni 2019

Veranstaltungshinweis: DIE FESTUNG von Werner Buhss nach Motiven des Romans „Die Tatarenwüste“ von Dino Buzzati

4. Juni um 18:00 bis 21:00
JVA Plötzensee, Friedrich-Olbricht-Damm 17
Berlin, 13627
+ Google Karte

Gerne möchten wir Sie heute auf die aktuelle Theaterproduktion in der JVA Plötzensee aufmerksam machen: Der junge Offizier Giovanni Drogo will sich auf einer abgelegenen Festung im äußersten Grenzgebiet am Rande einer unwirtlichen Wüste bewähren. Von dort, so geht das Gerücht, könnten die feindlichen Tataren einfallen. Drogo träumt davon, in einer alles entscheidenden Schlacht zum Helden zu werden. Doch nach und nach merkt er, dass nicht die Existenz des Feindes ihn auf der Festung hält, sondern dass es die Festung…

Mehr erfahren »

Wie finde ich die gerechte Strafe?

5. Juni um 18:15
VHS Schöneberg, Barbarossaplatz 5
Berlin, 10781
+ Google Karte
€12,67

Diese Veranstaltung wird durch die Volkshochschule durchgeführt.

Mehr erfahren »

Veranstaltungshinweis: DIE FESTUNG von Werner Buhss nach Motiven des Romans „Die Tatarenwüste“ von Dino Buzzati

6. Juni um 18:00 bis 21:00
JVA Plötzensee, Friedrich-Olbricht-Damm 17
Berlin, 13627
+ Google Karte

Gerne möchten wir Sie heute auf die aktuelle Theaterproduktion in der JVA Plötzensee aufmerksam machen: Der junge Offizier Giovanni Drogo will sich auf einer abgelegenen Festung im äußersten Grenzgebiet am Rande einer unwirtlichen Wüste bewähren. Von dort, so geht das Gerücht, könnten die feindlichen Tataren einfallen. Drogo träumt davon, in einer alles entscheidenden Schlacht zum Helden zu werden. Doch nach und nach merkt er, dass nicht die Existenz des Feindes ihn auf der Festung hält, sondern dass es die Festung…

Mehr erfahren »

Wie finde ich die gerechte Strafe – Fortbildung für Schöffinnen und Schöffen

15. Juni um 10:00 bis 16:00
VHS Lichtenberg, Paul-Junius-Str. 71
Berlin, 10369
+ Google Karte
€11,68

Diese Veranstaltung wird durch die Volkshochschule durchgeführt.

Mehr erfahren »

Jugendschöffen-Stammtisch

28. Juni um 18:00 bis 21:00

Diese Veranstaltung steht Mitgliedern und Nichtmitgliedern offen, die in der aktuellen Amtszeit 2019 - 2024 gewählte Schöffen oder Hilfsschöffen für Jugendsachen sind. Eine Teilnahme von Nichtschöffen ist nicht vorgesehen - dafür nutzen Sie bitte die angebotenen Einführungsveranstaltungen.

Mehr erfahren »

Juli 2019

BitCoin und Darknet – Ermittlungshemmnisse und beachtenswerte Hinweise im Umgang neuer Technologien und Zahlungsmöglichkeiten

12. Juli um 17:00 bis 19:00
Beuth Hochschule für Technik Berlin, Luxemburger Str. 10
Berlin, Berlin 13353 Deutschland
+ Google Karte

Das große Thema Internet und die damit verbundene mögliche Tatgelegenheiten, die sich aus dem Darknet und der Kryptowährungen (wie BitCoin) ergeben, ist noch nicht überall bekannt. Wir möchten allen Mitgliederinnen und Mitgliedern einen Einblick und die Diskussionsmöglichkeit geben. Diese Veranstaltung ist nur für Mitgliederinnen und Mitglieder offen. Der Veranstaltungsraum wird nach Anmeldung über das System per E-MAil bekannt gegeben.

Mehr erfahren »

August 2019

Forum der Berliner Landeszentrale für politische Bildung: Für das Recht, Rechte zu haben

26. August um 18:30 bis 21:00
Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24
Berlin, 10623 Deutschland

Achtung: Anmeldung für diese Veranstaltung auf einer externen Seite (siehe Link), da dies keine direkte Veranstaltung unseres Vereins ist. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes ist nicht nur eine Aussage, sondern auch eine Ansage. An uns. An alle. Gerade in Zeiten politischen Wandels ist es wichtig, an die Grundrechtsnormen unserer Verfassung zu erinnern – und zugleich darüber nachzudenken, welche neuen Wege für die Zukunft…

Mehr erfahren »

Diskussionsveranstaltung von ANUAS e.V.: Mit betroffenen Angehörigen gewaltsamer Tötung, zweifelhaften Suizidfällen und Interessierten

27. August um 10:00 bis 13:00
The Aga’s Hotel, Rhinstraße 42
Berlin, 12681 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen der Bundesweiten ANUAS-Themenwoche läd der ANUAS zu einem Austauschtreffen zwischen Betroffenen und Nichtbetroffenen ein. Restorative Justice, Täter-Opfer-Ausgleich, Opfer-Täter im Gespräch, Mediation sind Begriffe, die immer stärker ins Bewusstsein der Menschen gebracht worden. Der ANUAS hat 2017 das Pilotprojekt "Täter-Opfer-Begegnung" ins Leben gerufen, worüber wir berichten werden. Wir wollen alle diese Projekte und Begrifflichkeiten gegenüberstellen und diskutieren. Wie denken betroffene Angehörige gewaltsamer Tötung darüber. Welche Wünsche und Bedürfnisse haben Gewaltopfer, und welche Bedarfe sollten geschaffen werden? Was ist möglich…

Mehr erfahren »

Besichtigung des Menschenrechtszentrum Cottbus Ende August

31. August um 14:00 bis 16:00
Menschenrechtszentrum Cottbus e.V., Bautzener Straße 140, 03050 Cottbus, Bautzener Straße 140
Cottbus, Brandenburg 03050 Deutschland
+ Google Karte

Das im Oktober 2007 gegründete Menschenrechtszentrum Cottbus e. V. (MRZ) ist seit 2011 Eigentümer des ehemaligen Gefängnisses in der Bautzener Straße und ist Träger der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus mit der Dauerausstellung „Karierte Wolken“ – politische Haft im Zuchthaus Cottbus 1933-1989. Der Verein, dessen Mitglieder zum größten Teil ehemalige politische Häftlinge der DDR sind, setzt sich zum Ziel die Aufklärung über die Rolle des Cottbuser Zentralgefängnisses, insbesondere während der Zeit der beiden deutschen Diktaturen. Unser Verein möchte Ihnen im Rahmen der…

Mehr erfahren »

September 2019

Schöffinnen und Schöffen zu Gast in der Gerichtsmedizin

3. September um 16:00 bis 17:30
Institut für Rechtsmedizin der Charité, Turmstraße 21 Haus N
Berlin, 10559 Deutschland
+ Google Karte

Wie sieht der Alltag in der Gerichtsmedizin eigentlich aus? Wann kommt die Gerichtsmedizin überhaupt zum Einsatz? Diese und viele andere Fragen können Sie im Rahmen der persönlichen Einführung von PD Dr. med. Sven Hartwig stellen. Diese Veranstaltung können wir, aufgrund der stark begrenzten Plätze, nur unseren Mitgliederinnen und Mitgliedern ohne weitere Begleitung anbieten. Gastgeber ist PD Dr. med. Sven Hartwig (Oberarzt, Abteilungsleiter Forensische Toxikologie, Facharzt für Rechtsmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement und Verkehrsmedizinische Begutachtung) Die Anmeldung ist nur für 25 Personen möglich,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren