Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

TV-TIPP: „Das soll Recht sein?“ im NDR

21. Oktober 2019 um 22:00 bis 23:00

Am Montag, dem 21. Oktober 2019, Dienstag, dem 22. Oktober 2019 und Dienstag, dem 29. Oktober 2019, um jeweils 22:00 Uhr sendet der NDR die zweite Staffel der Serie „Das soll Recht sein?“ mit Moderator Ingo Zamperoni und mit unseren „Serienstars“ – den Experten von den NordSchöffen. Bei der Staffel 2018 wurde mit einer Folge die höchste Einschaltquote um 22:00 Uhr aller dritten Programme geschafft. Wir freuen uns um das Zuschalten und auch Weiterempfehlen: Damit sich dieser Erfolg wiederholen kann!

Mehr erfahren »

TV-TIPP: „Das soll Recht sein?“ im NDR

22. Oktober 2019 um 08:00 bis 17:00

Am Montag, dem 21. Oktober 2019, Dienstag, dem 22. Oktober 2019 und Dienstag, dem 29. Oktober 2019, um jeweils 22:00 Uhr sendet der NDR die zweite Staffel der Serie „Das soll Recht sein?“ mit Moderator Ingo Zamperoni und mit unseren „Serienstars“ – den Experten von den NordSchöffen. Bei der Staffel 2018 wurde mit einer Folge die höchste Einschaltquote um 22:00 Uhr aller dritten Programme geschafft. Wir freuen uns um das Zuschalten und auch Weiterempfehlen: Damit sich dieser Erfolg wiederholen kann!

Mehr erfahren »

November 2019

Sozialgerichtsbarkeit aus Sicht der ehrenamtlichen Richter

2. November 2019 um 10:00 bis 17:00
VHS Friedrichshain, Frankfurter Allee 37
Berlin, 10247 Deutschland
+ Google Karte

Im Jahr gibt es ca. 20.000 Sozialgerichtsklagen in Deutschland. Berlin hat das größte Sozialgericht Europas. Viele Bürger fühlen sich in verschiedenen sozialen Bereichen ungerecht behandelt. Deshalb gibt es die meisten Klagen aus dem Bereich der Hartz IV-Gesetze, aber auch zunehmend zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung. Das Seminar will aufzeigen, wie Sozialgerichte arbeiten, welche Rolle ehrenamtlichen Richter dabei zufällt und welche aktuellen Entscheidungen getroffen wurden, die das Leben vieler Menschen beeinflussen. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bund ehrenamtlicher Richterinnen und…

Mehr erfahren »

Schöffentreffen in Neuruppin (Landgerichtsbezirk)

7. November 2019 um 16:00 bis 19:00
Landgericht Neuruppin, Feldmannstraße 1
Neuruppin, 16816 Deutschland
+ Google Karte

Am 7.11.2019 findet unser Schöffentreffen (für aktive Schöffinnen und Schöffen) des Landgerichtsbezirks Neuruppin statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Treffen findet im Raum 305/6 im Obergeschoss des Landgerichtes Neuruppin (Feldmannstraße 1) - 16 Uhr - statt. Als erstes Thema wird uns Herr Rechtsanwalt Dr. Furmanek in die Thematik „Verteidigung und Schöffen“ einführen, mit uns darüber diskutieren und Fragen beantworten. Als zweites Thema soll ein weiterer Erfahrungsaustausch im Interesse der „Neuen“ unter uns stattfinden.

Mehr erfahren »

Steuern und Versicherung im Ehrenamt

9. November 2019 um 10:00 bis 16:00
VHS Lichtenberg, Paul-Junius-Str. 71
Berlin, 10369
+ Google Karte
EUR12,48

Achtung: Nur buchbar über die VHS Webseite (Link unten) Rund 31 Millionen Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Ob im Kleingartenverein, der Elterninitiative, in der Gewerkschaft oder gar als ehrenamtlicher Richter. Nur wenige kennen sich in der Thematik der Steuern im Ehrenamt aus. Ob Übungsleiterfreibetrag oder Ehrenamtspauschale: das scheinen kryptische Begriffe. Auch die Absicherung im Ehrenamt - vom Unfall bis zur Haftung - ist den meisten Engagierten nicht geläufig. Das Seminar will hier bewusst aufklären und zugleich hilfreich zur…

Mehr erfahren »

Januar 2020

Steuern und Versicherung im Ehrenamt

18. Januar um 10:00 bis 17:00
VHS Friedrichshain, Frankfurter Allee 37
Berlin, 10247 Deutschland
+ Google Karte

Achtung: Nur buchbar über die VHS Webseite (Link unten) Rund 31 Millionen Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Ob im Kleingartenverein, der Elterninitiative, in der Gewerkschaft oder gar als ehrenamtlicher Richter. Nur wenige kennen sich in der Thematik der Steuern im Ehrenamt aus. Ob Übungsleiterfreibetrag oder Ehrenamtspauschale: das scheinen kryptische Begriffe. Auch die Absicherung im Ehrenamt - vom Unfall bis zur Haftung - ist den meisten Engagierten nicht geläufig. Das Seminar will hier bewusst aufklären und zugleich hilfreich zur…

Mehr erfahren »

Sozialgerichtsbarkeit aus Sicht der ehrenamtlichen Richter

22. Januar um 17:00 bis 20:15
VHS Friedrichshain, Frankfurter Allee 37
Berlin, 10247 Deutschland
+ Google Karte

Im Jahr gibt es ca. 20.000 Sozialgerichtsklagen in Deutschland. Berlin hat das größte Sozialgericht Europas. Viele Bürger fühlen sich in verschiedenen sozialen Bereichen ungerecht behandelt. Deshalb gibt es die meisten Klagen im Bereich der Hartz IV-Gesetze, aber auch zunehmend zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung. Das Seminar will aufzeigen, wie Sozialgerichte arbeiten, welche Rolle ehrenamtlichen Richter dabei zufällt und welche aktuellen Entscheidungen getroffen wurden, die das Leben vieler Menschen beeinflussen. Der Kursleiter, Andreas Nareuisch, ist Mitglied im Vorstandes des Bundes der…

Mehr erfahren »

Sozialgerichtsbarkeit aus Sicht der ehrenamtlichen Richter

23. Januar um 08:00 bis 17:00
VHS Friedrichshain, Frankfurter Allee 37
Berlin, 10247 Deutschland
+ Google Karte

Im Jahr gibt es ca. 20.000 Sozialgerichtsklagen in Deutschland. Berlin hat das größte Sozialgericht Europas. Viele Bürger fühlen sich in verschiedenen sozialen Bereichen ungerecht behandelt. Deshalb gibt es die meisten Klagen im Bereich der Hartz IV-Gesetze, aber auch zunehmend zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung. Das Seminar will aufzeigen, wie Sozialgerichte arbeiten, welche Rolle ehrenamtlichen Richter dabei zufällt und welche aktuellen Entscheidungen getroffen wurden, die das Leben vieler Menschen beeinflussen. Der Kursleiter, Andreas Nareuisch, ist Mitglied im Vorstandes des Bundes der…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Eine Kooperation von aufBruch mit dem Education-Programm der Berliner Philharmoniker in der JVA Tegel

19. Februar um 17:30 bis 20:00
Justizvollzugsanstalt Tegel, Seidelstraße 39
Berlin, Berlin 13507 Deutschland
+ Google Karte
15EUR

Vorstellungen: 19., 20., 21., 26., 27. und 28. Februar sowie 4., 5., 6., 11., 12. und 13. März, jeweils um 17.30 Uhr Im Geiste der Französischen Revolution komponiert, verhandelt Beethovens Oper die Überwindung von Willkür und Tyrannei durch eine todesmutige Frau: Leonore. Ihr gelingt es, als Mann verkleidet und unter dem Decknamen Fidelio, ihren eingekerkerten Mann Florestan aus den Fängen des Gewaltherrschers Don Pizarro zu befreien. Damit stellt das Werk eine Grundfrage menschlichen Freiheitsstrebens: Was muss man tun, um das…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Digital-Konferenz: Grundrechte im Ausnahmezustand – Wie krisenfest ist unser Grundgesetz?

23. Mai um 19:00 bis 20:15
Digital per Zoom Konferenz (Smartphone/Rechner benötigt)

Webtalk mit Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Andreas Paulus   Die COVID19-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen bestimmen seit Wochen unser Leben und führen in Deutschland zu weitreichenden Einschnitten vieler Grundrechte. Ob Kontaktverbot, Demonstrationsverbot oder Ladenschließung – die Eingriffe in die individuellen Freiheiten als besondere Maßnahmen zum allgemeinen Gesundheitsschutz sind zwar weitgehend akzeptiert, doch entbehrungsreich und rechtlich wie gesundheitspolitisch nicht unumstritten. Die deutschen Gerichte und insbesondere das Bundesverfassungsgericht prüfen jedoch alle Grundrechtseingriffe des Staates. So hat das Bundesverfassungsgericht unlängst generelle Demonstrations- und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren