Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sozialgerichtsbarkeit aus Sicht der ehrenamtlichen Richter – Fortbildung für Schöff*innen

14. März 2020 um 10:00 bis 16:00

12,48EUR

Im Jahr gibt es ca. 20.000 Sozialgerichtsklagen in Deutschland. Berlin hat das größte Sozialgericht Europas. Viele Bürger fühlen sich in verschiedenen sozialen Bereichen ungerecht behandelt. Deshalb gibt es die meisten Klagen aus dem Bereich der Hartz IV-Gesetze, aber auch zunehmend zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung.

Das Seminar will aufzeigen, wie Sozialgerichte arbeiten, welche Rolle ehrenamtlichen Richter dabei zufällt und welche aktuellen Entscheidungen getroffen wurden, die das Leben vieler Menschen beeinflussen.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bund ehrenamtlicher Richterinnen und Richter – Landesverband Brandenburg und Berlin e.V.

Anmeldungen bitte über die Seite der Volkshochschule direkt (Link).

Details

Datum:
14. März 2020
Zeit:
10:00 bis 16:00
Eintritt:
12,48EUR
Website:
https://www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=547124

Veranstalter

Andreas Nareuisch
E-Mail:
andreas.nareuisch@schoeffen-bb.de

Veranstaltungsort

VHS Lichtenberg
Paul-Junius-Str. 71
Berlin, 10369
+ Google Karte