Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

November 2020

Abgesagt: Diskussionsveranstaltung „Stalking – die unsichtbare Gewalt“ mit Sandra Cegla

7. November um 10:00 bis 12:00
Bahntower, Potsdamer Platz 2
Berlin, Berlin 10785 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Vor unserer Mitgliederversammlung war diese Veranstaltung geplant. Da wir unsere Mitgliederversammlung verschoben haben, wird auch dieser Austausch auf das Frühjahr 2021 verschoben. "Stalking - die unsichtbare Gewalt" mit unserem Gast Sandra Celga (Kiminalkommissarin a.D.) Weitere Informationen Folgen.

Erfahren Sie mehr »

Abgesagt: Mitgliederversammlung 2020 (verschoben auf 2021)

7. November um 12:00 bis 14:30
Bahntower, Potsdamer Platz 2
Berlin, Berlin 10785 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Auch in diesem Jahr sollte unsere Mitgliederversammlung im Deutsche Bahn Tower stattfinden. Unsere geplante Tagesordnung war: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Wahl einer Versammlungs- und Wahlleitung Berichte Bericht des Vorsitzenden Bericht der Stellv. Vorsitzenden (zu den Finanzen) Bericht der Revisorinnen und Revisoren Entlastung des (bisherigen) Vorstandes Satzungsänderungsanträge (lt. in der Reihenfolge der Einreichung) Antrag 01: Antrag auf Änderung von § 5 Antrag 02: Antrag auf Änderung von § 8 Wahlen: Wahl einer Vorsitzenden / eines Vorsitzenden Wahl einer (ersten) Stellvertreterin…

Erfahren Sie mehr »

Vorabankündigung: Gemeinsame Veranstaltung mit dem Verfassungsschutz Brandenburg

14. November um 10:00 bis 14:00
Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Henning-von-Tresckow-Straße 9-13
Potsdam, Brandenburg 14467 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Wir planen derzeit final eine Veranstaltungsreihe in Abwechslung mit dem Verfassungsschutz Brandenburg und Berlin zu den Themen: 1.  Islamismus und Rechtsextremismus  in Brandenburg - vorgetragen von den Kollegen des Brandenburger Verfassungsschutzes 2.  Reichsbürger in Berlin - vorgetragen von den Kollegen des Berliner Verfassungsschutzes Zunächst in Brandenburg, die gleichnamige jeweilige Veranstaltung wird in Berlin bzw. in Brandenburg im Folgejahr stattfinden. Mit welchem Thema wir starten, geben wir hier kurzfristig bekannt, wenn alle Referenten verbindlich zugesagt haben.

Erfahren Sie mehr »

Veranstaltungshinweis: „Heilen statt Strafen: internationale und interdisziplinäre Perspektiven einer Restorative Justice“ – Restorative Justice Fachtag (im Onlineformat)

21. November
Digital

Am 20. November veranstalten das TOA-Servicebüro des DBH Fachverbands einen internationalen Restorative Justice Fachtag (im Onlineformat) zum Thema: „Heilen statt Strafen: internationale und interdisziplinäre Perspektiven einer Restorative Justice“, mit dem insbesondere (ehrenamtliche) Richter*innen, Staatsanwält*innen, Polizistin*innen,  aber darüber hinaus auch jede andere Person eingeladen ist teilzunehmen, die sich für das Thema interessieren oder dazu Berührungspunkte haben könnte. Referenten sind u.a.: Europa: Dr. Thomas Galli (Deutschland, Rechtsanwalt und ehem. JVA-Leiter); Dr. Clivia von Dewitz (Deutschland, Jugendrichterin); Dr. Volkmar Schöneburg (Deutschland, Rechtsanwalt und ehem. Minister der…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Vorabankündigung: VHS Lichtenberg – Sozialgerichtsbarkeit aus Sicht der ehrenamtlichen RichterInnen

5. Dezember um 10:00 bis 16:30
VHS Lichtenberg, Paul-Junius-Str. 71
Berlin, 10369
+ Google Karte anzeigen

Nach dem Lockdown organisieren wir nach uns nach neue Schulungsangebote. Sobald die Registrierung bei der VHS möglich ist, aktualisieren wir diesen Ankündigungstermin. Es entstehen geringe Tagungsbeitragskosten, die dann ebenfalls bekannt gegeben werden, auf dieser Seite.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren