Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diskussionsveranstaltung von ANUAS e.V.: Mit betroffenen Angehörigen gewaltsamer Tötung, zweifelhaften Suizidfällen und Interessierten

27. August um 10:00 bis 13:00

Im Rahmen der Bundesweiten ANUAS-Themenwoche läd der ANUAS zu einem Austauschtreffen zwischen Betroffenen und Nichtbetroffenen ein.

Restorative Justice, Täter-Opfer-Ausgleich, Opfer-Täter im Gespräch, Mediation sind Begriffe, die immer stärker ins Bewusstsein der Menschen gebracht worden. Der ANUAS hat 2017 das Pilotprojekt „Täter-Opfer-Begegnung“ ins Leben gerufen, worüber wir berichten werden.

Wir wollen alle diese Projekte und Begrifflichkeiten gegenüberstellen und diskutieren. Wie denken betroffene Angehörige gewaltsamer Tötung darüber. Welche Wünsche und Bedürfnisse haben Gewaltopfer, und welche Bedarfe sollten geschaffen werden? Was ist möglich und was ist unmöglich? Wir lassen die Menschen sprechen, die es betrifft!

Fachleute aus dem kriminaltechnischen Bereich, Rechtsanwälte sowie Vertreter aus Griechenland, Spanien udn Intalien werden ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen.

Um Anmeldung unter kontakt@anuas.de wird gebeten.

Details

Datum:
27. August
Zeit:
10:00 bis 13:00
Website:
https://anuas-selbsthilfe.de

Veranstalter

ANUAS e.V.
E-Mail:
kontakt@anuas.de

Veranstaltungsort

The Aga’s Hotel
Rhinstraße 42
Berlin, 12681 Deutschland
+ Google Karte